Racktours GmbH & Co.KG, Auf dem Hessel 8, 63526 Erlensee, Telefon: 06183 2247

Wandern an der Nahe

19.06. – 22.06.2022

Die Nahe … macht glücklich! Dort, wo der legendäre Nahewein und die funkelnden Edelsteine herkommen, lässt’s sich auch wunderbar wandern. Schroffe Felsen, sanfte Flüsse, mediterrane Weinhänge und mystische Wälder machen die Region zu einem echten Geheimtipp.

Wandern an der Nahe

19.06. – 22.06.2022

Die Nahe … macht glücklich! Dort, wo der legendäre Nahewein und die funkelnden Edelsteine herkommen, lässt’s sich auch wunderbar wandern. Schroffe Felsen, sanfte Flüsse, mediterrane Weinhänge und mystische Wälder machen die Region zu einem echten Geheimtipp.




1. Tag: Pilgerweg Hildegard von Bingen

Am Morgen starten wir zunächst mit dem Bus bis nach Staudernheim. Malerisch hingestreckt liegt der Rücken des Disibodenbergs im Mündungsdreieck von Glan und Nahe. Kaum lässt sich zwischen den Wipfeln der hohen Bäume die Klosterruine ausmachen. Hier startet heute unsere Wanderung nach Weiler bei Monzingen. Die landschaftlich reizvolle Etappe, von Staudernheim über Bad Sobernheim bis Monzingen, ist gesäumt von Weinbergen und bietet schöne Ausblicke ins Nahetal. Nach ca. 14 km haben wir heute unser Ziel erreicht, den Schmidtburger Hof. Der Bus ist schon da, wir holen unser Gepäck und lassen den Abend gemütlich ausklingen. Genießen Sie bei einer Vesper die Weinprobe des Schmidtburger Hofes.

2. Tag: Wanderung Weilerer Kirschenweg

Nach dem Frühstück starten wir zur Weilerer Kirchen­wegtour. Der im September 2021 neu erschlossene Wanderweg ist eine mittelschwere Tour. Der Rundwanderweg (ca. 13 km) rund um die Gemeinde Weiler bei Monzingen an der Nahe, führt durch Wald, Wiesen, Weinberge und auf schmalem Pfad durch ein Naturschutzgebiet, von dem aus man tief ins Tal der Nahe blickt. Auf der Hälfte der Strecke bietet sich die Vinothek des Weingutes Edelberg für eine Rast an. Zum Abschluss des schönen Tages genießen wir noch das Abendessen mit einem guten Schoppen Wein im Schmidtburger Hof.

3. Tag: Vitaltour »Geheimnisvoller ­Lemberg« (nominiert als schönster Wanderweg Deutschlands 2021)

Die rund 13,5 km Vitaltour »Geheimnisvoller Lemberg« bietet Ihnen alles, was Sie von einem Premiumwanderweg am Lemberg erwarten dürfen: kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, Relikte des Bergbaus aus längst vergangenen Zeiten, wilde Täler mit rauschenden Bächen, »­verzauberte« Wege, das einzigartige Besucherbergwerk »Schmitten­stollen«, alpine Pfade, historische Kultstätten, den Silbersee, Weinberge und Trockenmauern, fantastische Aussichten, einzigartige Natur­erleb­nisse und nicht zu vergessen – hervorragende Einkehrmöglich­keiten. Auch heute genießen wir das Abendessen im Hotel und lassen den letzten Abend gemütlich ausklingen.

4. Tag: Heimreise

Bevor es nach dem Frühstück nach Hause geht, machen Sie noch einen Halt in Bad Kreuznach. Hier kann jeder noch ein wenig die Stadt erkunden, bevor es am frühen Nachmittag, wieder in Richtung Heimat geht.

Zurück