Racktours GmbH & Co.KG, Auf dem Hessel 8, 63526 Erlensee, Telefon: 06183 2247

Advent in den Höfen

09.12. – 11.12.2022

Ab Ende November hat Weihnachten in Quedlinburg sein Zuhause gefunden. Es gibt kaum einen anderen Ort, an dem Sie den Advent authentischer und stimmungsvoller erleben können.

Advent in den Höfen

09.12. – 11.12.2022

Ab Ende November hat Weihnachten in Quedlinburg sein Zuhause gefunden. Es gibt kaum einen anderen Ort, an dem Sie den Advent authentischer und stimmungsvoller erleben können.




Historische Innenhöfe, die sonst für Besucher verschlossen sind, haben ihre Pforten geöffnet und laden zum weihnachtlichen Schlemmen oder Shoppen ein.

1. Tag: Anreise nach Wernigerode

Willkommen in Wernigerode, der Bunten Stadt am Harz! Mittelpunkt der Stadt ist der Marktplatz, umrahmt von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und dem Rathaus. Über der Stadt erhebt sich auf einem Bergsporn das Schloss.

Nach dem Check-in im Hotel bleibt noch Zeit für einen Besuch des Weihnachtsmarktes. Mehr als 40 Händler warten in weihnachtlichem Ambiente, zwischen historischem Markt- und Nicolaiplatz, auf ihre Gäste.

Neben traditioneller Handwerkskunst, kulinarischen Leckereien und Glühwein sorgen täglich wechselnde Bühnenprogramme, Märchenhütten und ein Wintermarkt für ein vielseitiges Programm.

2. Tag: Quedlinburg: Advent in den Höfen

Nach dem Frühstück fahren Sie am Vormittag zunächst mit dem Bus durch den winterlichen Harz in Begleitung eines Reiseführers.

Quedlinburg, ein Bilderbuch von 1.300 Fachwerkbauten aus sechs Jahrhunderten in seltener Geschlossenheit, sehen Sie heute. Dieser Einmaligkeit verdankt die Stadt seit 1994 die Anerkennung als Weltkulturerbe der UNESCO. Mit einem historisch bebauten Stadtkern, der sich über mehr als 80 ha erstreckt, gehört Quedlinburg zu den größten Flächendenkmalen in Deutschland. Entdecken Sie diese am Adventswochenende beim vorweihnachtlichen Treiben rund um die Veranstaltung Advent in den Höfen. Höfe, die übers Jahr hinter dicken Mauern im Dornröschenschlaf verschlossen liegen, werden nun festlich geschmückt und zaubern mit kostbaren Waren weihnachtliche Atmosphäre. Am Abend Rückfahrt zum Hotel nach Wernigerode.

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück starten Sie zur Rückreise, unterwegs hält der Bus nochmal in Goslar.

Hier können Sie nochmals gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern. Auf dem historischen Marktplatz der UNESCO Weltkulturerbestadt Goslar, umgeben von mittelalterlichen Hausfassaden, erwarten Sie in den festlich geschmückten Buden neben Zuckerbäckern, Glasbläsern, Holzschnitzern und Spielzeugmachern viele Aussteller des Kunsthandwerkes. Nach einem angemessenen Aufenthalt fahren Sie zurück nach Erlensee.

Zurück